Schmuckhornfrosch, Hornfrosch, Ceratophrys sp., Pacmanfrogs
M&L Pacman Frogs
Haltung & Zucht von Schmuckhornfröschen

Das Terrarium

"

Beispiel eines naturnahen Schmuckhornfrosch Terrariums

Die endgültige, individuelle Ausstaltung des Terrariums bleibt natürlich jedem Halter selbst überlassen. Um seinen Schützlingen jedoch das optimale Zuhause bieten zu können, ist es natürlich am sinnvollsten, sich so weit wie möglich am natürlichen Habitat dieser Tiere zu orientieren. Folgende Eckdaten sollten dabei jedoch Fall berücksichtigt werden:



Standort des Terrariums:

Schmuckhornfrösche gelten im Allgemein als sehr robust und stellen keine schwer umsetzbaren Ansprüche an ihren Pfleger und ihre Umgebung. Ihre Lebensweise als versteckter Lauerjäger deutet zudem auf einen verhältnismässig übersichtlichen Lebensraum hin. Dennoch sind es hochsensible Tiere, die auf eventuelle Störungen von Außen, wie z.B. laute Geräusche oder Erschütterungen reagieren können.

Somit gilt es den Standort des Terrariums so zu wählen, dass dort weder Zugluft oder direkte Sonneneinstrahlung noch übermässige Vibrationen oder Lärmquellen zu erwarten sind. Zu Fenstern, Musikanlagen, TV-Geräten oder anderen Elektrogeräten sowie Heizungen gilt es also einen gewissen Abstand einhalten.



Mindestgröße:

Generell erfüllt ein Terrarium mit den ungefähren Grundmaßen von etwa 30x30cm zwar bereits die Mindestanforderungen für eine artgerechte weil alle Lebensbedingungen erfüllende Unterbringung, wird den Tieren aber natürlich nur eingeschränkt Raum bieten, um sich und ihr natürliches Verhalten komplett zu entfalten. Darum lautet die Devise hier natürlich ganz klar: je größer desto besser! Nach oben hin sind die Grenzen wie überall im Leben offen sofern der Frosch es denn nutzt und es ihm behagt. Einige Exemplare dagegen scheinen in großen Terrarien ein wenig verloren, sind gestresst und stellen nicht selten das Fressen ein, hier ist dann ganz klar wiederum ein kleines, möglichst an 3 Seiten verkleidetes Terrarium zu bevorzugen in dem sie sich offenbar behaglicher und wohler drin fühlen. Wir persönlich erachten ein etwa 50x30x30cm oder 60x30x30cm Terrarium als "perfektes Mittelmaß" für diese recht versteckt lebenden Lauerjäger.



Das richtige Klima

Im allgemein setzt sich ein ausgewogenes funktionierendes Terrarium für Schmuckhornfrösche lediglich aus etwas feuchteren sowie einer etwas trockeneren Region zusammen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte sich bei ungefähr 70 bis 80 Prozent am Tag sowie 80 – 90 Prozent in der Nacht einpendeln, die Temperatur liegt dabei tagsüber zwischen 24 und 28 Grad und fällt nachts auf ca 20 Grad ab.


Horned Frog, Pacman Frog, Hornfrosch, Schmuckhornfrosch


Homepage Counter kostenlos