Schmuckhornfrosch, Hornfrosch, Ceratophrys sp., Pacmanfrogs
M&L Pacman Frogs
Haltung & Zucht von Schmuckhornfröschen

Ceratophrys testudo

"
Ceratophrys testudo – Ecuadorianischer Schmuckhornfroch (Andersson, 1945)
Familie: Leptodactylidae
Unterfamilie: Ceratophryinae
Gattung: Ceratophrys (Horn- oder Schmuckhornfrösche) 
Art: Ceratophrys testudo
Deutsche Bezeichnung: Ecuadorianischer Schmuckhornfrosch
Verbreitung/Herkunft: Südamerika (Ecuador)
Schutzstatus: Keiner



Der Ecuadorianische Schmuckhornfrosch ist ein kleines Mysterium für sich... hat man von dieser Art bisher doch lediglich 1 (in Worten: EIN (!!)) Exemplar gefunden, nämlich das Typusexemplar anhand dessen Andersson die Art im Jahre 1946 erst- und einstmalig beschrieben hat. Das einzige Fundtier stammt vom ost-ecuadorianischen Fluss in der Province Napo was den Verdacht bzw die Vermutung keimen lässt, dass es sich bei C. testudo um eine spezialisierte Hochlandart handelt welche lediglich kleine aber dafür extrem niederschlagsreiche Gebiete besiedelt. Einige amerikanische Züchter hingegen zweifeln an der Existenz dieser Art und gehen davon aus das sie bereits ausgestorben ist.
 
Siehe auch: http://www.iucnredlist.org/details/56342/0








Homepage Counter kostenlos